guitarreros Suche nach dem Amp-Gral 2009

Hier geht es um alles was mit Amps, Racksystemen, Effekten und Speaker zu tun hat

Moderatoren: Hans Muff, Johnnie, Axel

Benutzeravatar
guitarrero
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 1135
Registriert: 16.05.2007, 18:16
Wohnort: Fürth
Kontaktdaten:

Beitrag von guitarrero »

Hachja, der gute VHT... *träum* Bestätigt das, was ich bisher so drüber gehört hab. Allerdings sind einige Leute der Meinung er hätte nicht genug Gain um als Metal-Amp durchzugehen. Aber erstens zweifle ich daran und zweitens spiele ich ja kein Geknüppel wo ich den härtest möglichen Sound brauchen würde.

Rocktron Voodoo Valve klingt auch interessant. Vor allem die Allrounder-Fähigkeiten scheinen interessant. Ist die Soundqualität denn auch auf Top-Niveau oder muss man da Abstriche machen? Soooo schlecht klingt mein BOSS GT8 nämlich auch nicht. Wenn ich schon Geld in die Hand nehme, will ich auch einen spürbar verbesserten Sound haben am Ende. :)
Atrox
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 1670
Registriert: 16.05.2007, 17:27
Wohnort: Graz
Kontaktdaten:

Beitrag von Atrox »

guitarrero hat geschrieben:Hachja, der gute VHT... *träum* Bestätigt das, was ich bisher so drüber gehört hab. Allerdings sind einige Leute der Meinung er hätte nicht genug Gain um als Metal-Amp durchzugehen. Aber erstens zweifle ich daran und zweitens spiele ich ja kein Geknüppel wo ich den härtest möglichen Sound brauchen würde.
dieses gerücht hält sich hartnäckig. er klingt halt anders im higain, daher werden viele nicht damit zurecht kommen. ich hab unearth vor 2 jahren mit den deliverance live gesehen und ken susi hatte seine gitarre direkt im amp angesteckt, also kein boost dazwischen. und das hat genug geknüppelt ;)
Rocktron Voodoo Valve klingt auch interessant. Vor allem die Allrounder-Fähigkeiten scheinen interessant. Ist die Soundqualität denn auch auf Top-Niveau oder muss man da Abstriche machen? Soooo schlecht klingt mein BOSS GT8 nämlich auch nicht. Wenn ich schon Geld in die Hand nehme, will ich auch einen spürbar verbesserten Sound haben am Ende. :)
das ist natürlich schwierig zu sagen, weil da viel persönlicher geschmack dabei ist. qualitativ ist der voodu valve top, die effekte sind toll, wenn man einmal herausgefunden hat, wie die bedienung funktioniert, geht das auch intuitiv mit den reglern.
mir gefallen die sounds jedenfalls. muss man einfach selbst durchprobieren. das gute ist, dass der gebrauchtpreis sehr konstant ist, kannst ihn also ohne gefahr wieder für den gleichen wert verkaufen, wenn du ihn dir holen solltest.
Nico
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 1811
Registriert: 16.05.2007, 20:59
Wohnort: Aschaffenburg

Beitrag von Nico »

Sehr cool, den Voodu Valve kannte ich bisher auch noch nicht!
Mir gefällt das Konzept des ganzen Geräts und wenn er dann auch noch so gut klingt wie überall prophezeit 8)

Doch gibt es auch ein paar Demos im Netz (Audio, Video etc.)?
Konnte bisher noch nicht viel entdecken außer einer qualitativ schlechten Demo auf der Herstellerseite...

Wäre cool, das Teil scheint echt interessant zu sein :)
Bild
Benutzeravatar
RupertT
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 58
Registriert: 28.07.2008, 09:53
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Beitrag von RupertT »

Also empfehlen kann ich die Kombination E580 mit deiner Engl Endstufe, ich hab die E930/60 und das klingt fantastisch. Du erhälst eben den "modernen" Sound (E570 ist sicher auch spitze und hat sogar N.gate eingebaut).
Andererseits spiele ich momentan hauptsächlich die Kombination Diezel VH4 und E930/60 für mein W/D/W Setup.
Ich hätte mir (zu Beginn) nicht gedacht, dass der Engl Poweramp den Sound der VH4 Vorstufe so hervorragend übernimmt.

Als Noise Gate und Comressor habe ich das dbx 266XL integriert. Günstig und klingt einfach super.
Muss eh endlich Fotos posten. :)
Bild
Benutzeravatar
guitarrero
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 1135
Registriert: 16.05.2007, 18:16
Wohnort: Fürth
Kontaktdaten:

Beitrag von guitarrero »

RupertT hat geschrieben:Also empfehlen kann ich die Kombination E580 mit deiner Engl Endstufe, ich hab die E930/60 und das klingt fantastisch. Du erhälst eben den "modernen" Sound (E570 ist sicher auch spitze und hat sogar N.gate eingebaut).
Andererseits spiele ich momentan hauptsächlich die Kombination Diezel VH4 und E930/60 für mein W/D/W Setup.
Ich hätte mir (zu Beginn) nicht gedacht, dass der Engl Poweramp den Sound der VH4 Vorstufe so hervorragend übernimmt.

Als Noise Gate und Comressor habe ich das dbx 266XL integriert. Günstig und klingt einfach super.
Muss eh endlich Fotos posten. :)
Dann haste quasi einen E 580 unbenutzt in der Ecke liegen, hm?! 8)
joe web
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 470
Registriert: 16.05.2007, 21:22
Kontaktdaten:

Beitrag von joe web »

den rocktron voodu valve hatte ich auch mal eine zeitlang.
das teil kann schon wirklich viel und klingt auch nicht so schlecht, aber am ende ist es glaube ich nicht das, was du suchst.

ihm fehlt einfach die echte röhren dynamik, ich sag nur dreh mal das volumepoti zurück und warte beim VV darauf, dass er cleaner wird....du wartest und wartest und plötzlich ist der tone ganz weg. ;)

aber wer sagt, o.k. ich mache mir alles in presets fertig, für den ist das teil völlig o.k.

über den ADA hab ich dir ja neulich schon ein bisschen was erzählt, wenn ich mich nicht irre.
nettes teil, klingt wirklich gut, hat aber auch stark diesen 80er jahre touch im sound.
sein vorteil: er ist für einen moderaten preis zu haben. da kann man sogar über zwei davon nachdenken. ;)
der chorus ist auch ein nettes gimick bei dem teil.

wenn es eher richtung klassische preamps gehen soll, dann kommen halt wieder die üblichen verdächtigen ins spiel. engl preamp (2 oder 3 kanal), mesa studio pre, quad pre usw.
Joe´s Bands: Morbid Sky, Risky Whisky
Benutzeravatar
RupertT
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 58
Registriert: 28.07.2008, 09:53
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Beitrag von RupertT »

guitarrero hat geschrieben:
RupertT hat geschrieben:Also empfehlen kann ich die Kombination E580 mit deiner Engl Endstufe, ich hab die E930/60 und das klingt fantastisch. Du erhälst eben den "modernen" Sound (E570 ist sicher auch spitze und hat sogar N.gate eingebaut).
Andererseits spiele ich momentan hauptsächlich die Kombination Diezel VH4 und E930/60 für mein W/D/W Setup.
Ich hätte mir (zu Beginn) nicht gedacht, dass der Engl Poweramp den Sound der VH4 Vorstufe so hervorragend übernimmt.

Als Noise Gate und Comressor habe ich das dbx 266XL integriert. Günstig und klingt einfach super.
Muss eh endlich Fotos posten. :)
Dann haste quasi einen E 580 unbenutzt in der Ecke liegen, hm?! 8)
Momentan in der Ecke sozusagen; muss sich erst herauskristallisieren ob ich so wahnsinnig bin und den Preamp auch noch veruche einzubinden, dann muss ich aber schon einen zweiten Kühlschrank "eröffnen".
Andere Idee war den E580 für ein anderes Setup zu verwenden.
Wenn ich ihn dann doch verkaufe werd ich dich natürlich informieren...
Den VH4 hab ich ja auch aus der JP-Familie, Boogie Woogie sag ich nur ;-)
Bild
larryboogie
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 553
Registriert: 03.06.2007, 20:28
Wohnort: Grefrath
Kontaktdaten:

Beitrag von larryboogie »

Achtung: Off- Topic:

"Schön, dass der Diezel dir so gut gefällt, Rupert;)"

@guitarrero: Was ist mit dem 19" SansAmp? Mal getestet? Bekommste gebrauht für ca. 350€, hat midi und auch alles möglichje an Sounds...
Gear:
CM Red Beauty (Custom)
PRS SE Tremonti CUSTOMized
Customized Ibanez 7- String
Breedlove Atlas Stage Acoustic
Kemper Rack
Atrox
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 1670
Registriert: 16.05.2007, 17:27
Wohnort: Graz
Kontaktdaten:

Beitrag von Atrox »

joe web hat geschrieben: ihm fehlt einfach die echte röhren dynamik, ich sag nur dreh mal das volumepoti zurück und warte beim VV darauf, dass er cleaner wird....du wartest und wartest und plötzlich ist der tone ganz weg. ;)
das hat aber nix mit röhren zu tun. mein microcube wird im "recto" modus auch schön clean, wenn ich das volume poti runterdreh an der gitarre ;)
Benutzeravatar
guitarrero
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 1135
Registriert: 16.05.2007, 18:16
Wohnort: Fürth
Kontaktdaten:

Beitrag von guitarrero »

larryboogie hat geschrieben:@guitarrero: Was ist mit dem 19" SansAmp? Mal getestet? Bekommste gebrauht für ca. 350€, hat midi und auch alles möglichje an Sounds...
Nein, noch nicht getestet. Kenn die Teile nur vom Hörensagen und da höre ich meist Gutes drüber, ja. Aber ich bin mir nicht sicher ob es das ist, was ich brauche. Ähnlich wie beim VooduValve... über den hab ich mich heut ein bisschen näher informiert. Nett und flexibel und alles, aber ich steh wirklich auf sehr organischen Sound und nicht auf so synthetisches Computerzeugs. Davon hab ich ja momentan noch reichlich :) So klingt mein GT8 ja auch alles andere als schlecht, ist auch superflexibel und alles. Aber die Balls und eine organische Soundwelt kann man halt nicht simulieren... hmm, schwer zu sagen.
Benutzeravatar
RupertT
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 58
Registriert: 28.07.2008, 09:53
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Beitrag von RupertT »

larryboogie hat geschrieben:Achtung: Off- Topic:

"Schön, dass der Diezel dir so gut gefällt, Rupert;)"

@guitarrero: Was ist mit dem 19" SansAmp? Mal getestet? Bekommste gebrauht für ca. 350€, hat midi und auch alles möglichje an Sounds...
@larryboogie: Der Diezel ist klasse! :P
Hab eh erwähnt, dass ich dafür noch ein Topic aufmachen muss.

@guitarrero: Den SansAmp hab ich mal angetestet und muss sagen, dass ich mir eigentlich mehr erwartet hätte.
Allerdings muss man sich bei so einem Teil defnititv mehr Zeit nehmen, um dessen eigentlichen Gehalt ausfindig zu machen. Nur so viel Zeit hat man im Musikgeschäft halt nicht.
Ich glaube nicht, dass der SansAmp Teil des heilgen Grals ist.
Bild
Atrox
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 1670
Registriert: 16.05.2007, 17:27
Wohnort: Graz
Kontaktdaten:

Beitrag von Atrox »

ja das ist sicher sehr schwierig bei solchen modellern zu sagen, auch wenn sie high end produkte sind. man braucht eben lange zeit um mal überhaupt alle möglichkeiten auszuschöpfen und dem teil gerecht zu werden. da hilft wirklich nur probieren.

und wie wäre es denn mit einem rectifier recording pre?


hier hast mal zwei listen mit preamps:


Preamps
Preamps mit Multi-FX, Modeller
Benutzeravatar
guitarrero
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 1135
Registriert: 16.05.2007, 18:16
Wohnort: Fürth
Kontaktdaten:

Beitrag von guitarrero »

Yeah, danke für die Listen, sehr cool!

Der Mesa Recording Pre kommt theoretisch in Frage, ja. Hatte nur noch nicht das Glück selbst einen spielen zu dürfen oder mal live zu hören, aber da mach ich mir keine Sorgen. :)
Benutzeravatar
Axel
Administrator
Administrator
Beiträge: 7394
Registriert: 10.05.2007, 19:39
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel »

guitarrero hat geschrieben: Der Mesa Recording Pre kommt theoretisch in Frage, ja. Hatte nur noch nicht das Glück selbst einen spielen zu dürfen oder mal live zu hören, aber da mach ich mir keine Sorgen. :)
Ich hatte mal einen, Sounds sind wirklich cool.
Bild
Benutzeravatar
guitarrero
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 1135
Registriert: 16.05.2007, 18:16
Wohnort: Fürth
Kontaktdaten:

Beitrag von guitarrero »

So Kinners, langsam aber sicher wirds! Aus Geldmangel gibts jetzt nicht über Nacht DEN Amp-Gral, stattdessen eine Lösung, die nach und nach wächst. Vorerst behalte ich wohl mein GT8 und jage das in meine kürzlich erworbene ENGL-Endstufe und eine passende 2x12er Box. You look:

http://lh6.ggpht.com/_oc8TX-h1cJ8/Skews ... /total.jpg
http://lh6.ggpht.com/_oc8TX-h1cJ8/Skeww ... /board.jpg

Geplant sind noch einige andere Späße. Eine zweite baugleiche Box, natürlich ein Preamp und über kurz oder lang ein schönes Rack mit Effekten und allem Krimskrams :) Mal sehen ;)
Antworten