Fishman Aura Pedal mit Piezo

Hier geht es um alles was mit Amps, Racksystemen, Effekten und Speaker zu tun hat

Moderatoren: Hans Muff, Johnnie, Axel

Antworten
joe web
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 470
Registriert: 16.05.2007, 21:22
Kontaktdaten:

Fishman Aura Pedal mit Piezo

Beitrag von joe web »

hi zusammen,

im thread "Pull Me Under" von "John Portnoy" ging es darum, wie JP den sound erzeugt usw...u.a. kam dann das thema auf die verwendung des Piezo Systems und das JP das Aura Pedal nutzt.
jetzt hatte ich mir kurzentschlossen einfach mal das pedal gebraucht bei ebay geschossen.
meines ist ein älteres modell mit dem namen "jumbo" - also lt. fishman gedacht für Jumbo gitarren.
wenn man die unterseite aufschraubt, ist dort aber genauso ein USB anschluss zu finden, wie bei dem aktuellen "sixteen" modell.
nun habe ich einfach mal das gerät per usb mit dem rechner verbunden und konnte somit auch bei dem jumbo diverse andere gitarrenmodelle mit diversen mics drauf laden.

auf wunsch von Hans Muff habe ich mal ein paar samples aufgenommen.
fishman empfiehlt für die live-anwendung einen mix aus "echt"signal und "aura" signal. der mix für das echte signal sollte bei ca. 65% liegen, was man über den blend-regler ganz simple einstellen kann.

in dem sample ist der erste durchgang nur der piezo-sound, so wie er aus der gitarre kommt, danach sind es 6 verschiedene aura presets mit 100% mix und danach kommt noch mal ein durchgang mit ca. 60% "echtem" piezo-anteil plus zwei verschiedene gitarrenmodelle nach einander (man hört das umschalten auf das andere preset).

die signalkette bei der aufnahme:
JP BFR, Aura Pedal, Palmer aktiv DI, M-Audio Delta 1010LT, Samplitude 10 (kein EQ, kein Kompressor o.ä. nur den L2 Limiter von Waves um das signal etwas lauter zu machen und die pegelspitzen abzuschwächen)

viel spass beim hören und schreibt was ihr davon haltet.

Fishman Aura Test
Joe´s Bands: Morbid Sky, Risky Whisky
Benutzeravatar
guitarrero
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 1135
Registriert: 16.05.2007, 18:16
Wohnort: Fürth
Kontaktdaten:

Beitrag von guitarrero »

Alter Schwede! Das klingt ja saugut! Ich glaub ich muss Dich da demnächst mal anhauen *husthust*
joe web
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 470
Registriert: 16.05.2007, 21:22
Kontaktdaten:

Beitrag von joe web »

guitarrero hat geschrieben:Alter Schwede! Das klingt ja saugut! Ich glaub ich muss Dich da demnächst mal anhauen *husthust*
kein thema, hast ja meine nummer. :)
in dem atemzug können wir auch nochmal den v-twin testen, oder? ;)
Joe´s Bands: Morbid Sky, Risky Whisky
Benutzeravatar
Hans Muff
Moderator
Moderator
Beiträge: 2363
Registriert: 16.05.2007, 17:21
Wohnort: Trier

Beitrag von Hans Muff »

Ja, das klingt schon gut! Feine Sache. Dann werd ich jetzt mal auf die Suche nach IRs für Axe gehen was A-Gitarren Sounds betrifft. Da ich im Moment nicht Live spiele oder probe ist es für mich nicht ganz so wichtig für die JP. Aber meine A-Gitte könnte neben dem Mikrosound dadurch noch ein wenig aufgepeppt werden. Mal sehen.

Danke Joe für den Vergleich!!!
Bild
Benutzeravatar
guitarrero
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 1135
Registriert: 16.05.2007, 18:16
Wohnort: Fürth
Kontaktdaten:

Beitrag von guitarrero »

joe web hat geschrieben:in dem atemzug können wir auch nochmal den v-twin testen, oder? ;)
Liebend gern, kein Thema. :)
Sergeant Pepper
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 569
Registriert: 18.05.2007, 14:41
Wohnort: Frankfurt City
Kontaktdaten:

Beitrag von Sergeant Pepper »

Selbiges geht übrigens auch mit Impulse Responses ;)
Das Alte Axe FX - Ibanez RG Prestige 2550Z DK - Ibanez RG Prestige 2620QMWB - Gibson Les Paul Studio Ebony GH - Hannika PF 50 - Ortega Jade 30 CE - Hughes & Kettner Triamp MKI - Marshall 1960 AV - NI Komplete 6 - Yamaha RBX 375 - Line6 POD HD500 - Waves
Nico
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 1811
Registriert: 16.05.2007, 20:59
Wohnort: Aschaffenburg

Beitrag von Nico »

Klingt echt sehr realistisch! Ich denke für Live-Zwecke ist das schon mega. Überlege deshalb auch mir eine JP o.Ä. anzuschaffen und dann mit 2 Inputs in mein Axe zu gehen.

@Hans Muff: Wenn du IRs fürs Axe hast, kannst du das ja mal in einem passenden Thread posten, danke! :)
Bild
Benutzeravatar
Hans Muff
Moderator
Moderator
Beiträge: 2363
Registriert: 16.05.2007, 17:21
Wohnort: Trier

Beitrag von Hans Muff »

Sergeant Pepper hat geschrieben:Selbiges geht übrigens auch mit Impulse Responses ;)
Das war mir auch bewusst. Habe vorher nur noch nie danach gesucht. Hast du eine Quelle mit IRs für A-Gitarren? Ich hab bisher erst eine gefunden, aber noch nicht ausprobiert. Wäre cool, wenn es da noch mehr gibt!


EDIT:

So, hier mal ein Link zum FAS Forum, wo sich jemand die Mühe gemacht hat IRs vom Aura zu erstellen. Bin noch unterwegs. Daher keine Ahnung ob's nur fürs Axe taugt oder ob die IRs auch sonstwo eingebunden werden können. Heute Nachmittag werd ich es testen.

http://forum.fractalaudio.com/user-cabs ... ryone.html
Bild
Benutzeravatar
Hans Muff
Moderator
Moderator
Beiträge: 2363
Registriert: 16.05.2007, 17:21
Wohnort: Trier

Beitrag von Hans Muff »

Hab mal ein paar der IRs getestet und bin besonders von dem Taylor Paket begeistert. Auf der JP, aber besonders geil auf meiner Alhambra A-Gitte klingt das schon sehr, sehr gut!
Also auf jeden Fall mal ausprobieren Jungs. Das lohnt sich!
Bild
Antworten