Proleme beim Effekte einschleifen

Hier geht es um alles was mit Amps, Racksystemen, Effekten und Speaker zu tun hat

Moderatoren: Hans Muff, Johnnie, Axel

Antworten
larryboogie
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 553
Registriert: 03.06.2007, 20:28
Wohnort: Grefrath
Kontaktdaten:

Proleme beim Effekte einschleifen

Beitrag von larryboogie »

Hallo zusammen,
ersteinmal die gute Nachticht: Mein G- Major funktioniert wieder;)

Nun habe ich heute an meinem Mark V die Entdeckung gemacht, dass ich (da ich den Mark via Midi schalte) den FX-Loop nicht mehr per Fußschalter an- bzw. ausschalten kann. Prinzipiell ja egal, aaaaaber: Ich habe bei meinem G- Major immer das Gefühl, das es den Sound- selbst wenn alle Effekte aus sind- ziemlich "färbt".
Daher meine Frage(n):
Wie regelt ihr das? Habt ihr das Problem auch? Habt ihr ne Lösung?
Könnt es an den Kabeln liegen? Was für Kabel nehmt ihr (ich habe da bisher eher gespart) bzw. könnt ihr empfehlen?
Freu mich auf eure Tipps,
LG
Gear:
CM Red Beauty (Custom)
PRS SE Tremonti CUSTOMized
Customized Ibanez 7- String
Breedlove Atlas Stage Acoustic
Kemper Rack
Dominik1986
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 917
Registriert: 12.02.2008, 12:32
Wohnort: Eslarn
Kontaktdaten:

Beitrag von Dominik1986 »

Ich persönlich nutze hierfür einen Line Mixer. Als Kabel kann ich dir die Mogami 2524 nur wärmstens empfehlen.
larryboogie
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 553
Registriert: 03.06.2007, 20:28
Wohnort: Grefrath
Kontaktdaten:

Beitrag von larryboogie »

Dominik1986 hat geschrieben:Ich persönlich nutze hierfür einen Line Mixer. Als Kabel kann ich dir die Mogami 2524 nur wärmstens empfehlen.
Line Mixer?!?!?! Wäre klasse, wenn du mir da auf die Sprünge helfen könntest,,, :lol:
Gear:
CM Red Beauty (Custom)
PRS SE Tremonti CUSTOMized
Customized Ibanez 7- String
Breedlove Atlas Stage Acoustic
Kemper Rack
Dominik1986
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 917
Registriert: 12.02.2008, 12:32
Wohnort: Eslarn
Kontaktdaten:

Beitrag von Dominik1986 »

Damit verläuft das trockende Signal parallel zum FX Signal, also wenn du zum Beispiel viele Effekte nutzt bleibt so der Sound natürlicher und wird nicht verfälscht. Ich selbst nutze den Line Mixer von Mark L Custom: http://www.marklcustom.com
larryboogie
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 553
Registriert: 03.06.2007, 20:28
Wohnort: Grefrath
Kontaktdaten:

Beitrag von larryboogie »

Dominik1986 hat geschrieben:Damit verläuft das trockende Signal parallel zum FX Signal, also wenn du zum Beispiel viele Effekte nutzt bleibt so der Sound natürlicher und wird nicht verfälscht. Ich selbst nutze den Line Mixer von Mark L Custom: http://www.marklcustom.com

Wie hast du denn dann verkabelt? Ist es dann völlig egal, dass der FX- Weg immer an ist?
Gear:
CM Red Beauty (Custom)
PRS SE Tremonti CUSTOMized
Customized Ibanez 7- String
Breedlove Atlas Stage Acoustic
Kemper Rack
Dominik1986
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 917
Registriert: 12.02.2008, 12:32
Wohnort: Eslarn
Kontaktdaten:

Beitrag von Dominik1986 »

Um FX ein und auszuschalten verwende ich noch einen RJM Effect Gizmo
Antworten